PRODUKTE


Kostenloses Angebot anfordern

Wir erstellen Ihnen unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot für die Bereiche: SEM, SEO, Online Markenschutz, Affiliate, Webcontrolling und Viralmarketing.


Kontakt


Zertifikat

Google Adwords Qualified Company Zertifikat für Suchmaschinenmarketing

Viralmarketing und Seeding

Wir verbreiten Ihre Ideen im Internet

Viralmarketing ist seit eh und je Bestandteil des Marketings. Seit Youtube & Co ist Viralmarketing im Onlinebereich stetig steigend und wird auch in Zukunft einen sehr hohen Stellenwert im Bereich von Onlinemarketing und Socialnetworks einnehmen.

Seeding

Seeding kommt von dem Wort Säen bzw. Platzieren. Im speziellen Fall von Onlineaktivitäten wird das Seeding für Viralkampagnen verwendet. Diese werden in Foren, Blogs, Internetseiten und Portalen kommuniziert.

Ziel: "Eine Verbreitungswelle auslösen"

Zweck einer Viralkampagne mit Seeding soll darin bestehen, einen Anstoß auf ein gewisses Thema zu geben um durch Multiplikatoren (Social Networks und/oder Onlinekampagnen, Blogs und Foren) einen hohen Verbreitungsgrad zu erzielen.

Videoseeding verfolgt somit das Ziel, eine möglichst hohe Schalthäufigkeit (Videoviews) zu erreichen. Diese können direkt auf einem Videoportal (z.B.: Youtube) angesehen werden, an Freunden versendet oder per Einbettungslink auf eine weitere Website implementiert werden. Je mehr Multiplikatoren zusammen kommen, exponentiell steigend sind die User bzw. Viewcountings. Man spricht hier auch von der kritischen Masse (die Anzahl der Nutzer in einem Netzwerk, ab der die Nutzerzahl exponentiell zu wachsen beginnt) bzw. Netzwerkeffekt.

Aus diesem Grund möchte 2beFOUND auch in diesem Bereich Ihre Performancestärke ausspielen und eine Viral-Videoabrechnung mit Cost per View vorstellen.

Videoseeding-Kampagne im Online-Bereich - Universitätsarbeit

"Erfolgreiche Durchführung einer Videoseeding-Kampagne im Online-Bereich anhand eines Vorgehensmodells", lautet der Titel der Bakkalaureatsarbeit von Fatema Amin, zuständige Mitarbeiterin im Bereich Online-Video-Seeding.

Alle Informationen der Arbeit finden Sie hier - jetzt kostenlos downloaden: Online Viral Marketing - Seeding im Internet


Viralvideobeispiel:



Whitepaper: Virales Video vs. Werbevideo:

Alle Informationen zur Gegenüberstellung - jetzt kostenlos downloaden: Virales Video vs. Werbevideo


Cost per View bei Videokampagnen

Kunden sollen bei uns nur nach vollständiger Videoansicht bezahlen.

Cost per View ist z.B. bei Youtube ein sehr wichtiger Faktor, da der View eines Users erst gemessen wird, wenn das komplette Video von einem User betrachtet worden ist. Viele Kunden haben gerade ihre Message bzw. ihr Firmenlogo am Ende eines Videos platziert, wo man bei dieser Art von Viewcounting immer davon ausgehen kann, dass dies der User auch gesehen hat!

Wir wollen hiermit wieder einmal beweisen, dass wir hier eine Vorreiterrolle übernehmen, und aus heutiger Sicht Viralkampagnen auf Paketpreisbasis bzw. zu Fixpreisen anbieten werden.

Unsere Cost per View Kampagnen sind garantiert und können mit Viewcountings begrenzt werden. Wir freuen uns schon auf Ihre kreativen Ideen, damit wir diese Viral verbreiten können.

Kontakt


News | Wir | Jobs | Kontakt | Impressum